Merkel und die Duracell Klatschhasen

Der aufgezogene Parteitag oder Dümmer geht es Nimmer.

Um was geht es auf diesem Parteitag, geht es um Menschen, Integration, Menschlichkeit, Gerechtigkeit oder um unsere Werte und unser Gesellschaftssystem ? Nein darum geht es niemals, es geht um Machterhalt und um nichts anderes, Menschen, Völker, Nationen spielen dabei keine Rolle.

Um an der Macht zu bleiben wird Frau Alternativlos Merkel alles versprechen und alles wird sie nach der Wahl vergessen, sie ist und bleibt ein Wendehals

Es geht allen „Politiker“ egal in welchem System, egal um welche Ideologie es sich handelt, einzig und allein um Macht und eng damit verbunden um Geld. Darum zeige mir wer der Spender ist und ich sage dir welches Lied der Politiker singt.

Sorry, wer daran glaubt oder darauf baut, dass das Angela Merkel oder Sigmar Gabriel Menschlichkeit, Gerechtigkeit oder die Menschenrechte einzelner Menschen vertreten wird, ist ein Naivling, Gutmensch oder in unsäglichem Mainstream, das amerikanische Wort für Propaganda, einer Gehirnwäsche unterzogen und Multikulti global Toleranz geschwängert, als Zuckerbrot bekommt der Klatschhase seine „Reisefreiheit“ und „Globalisierung“ als Symbol für unsere „westlichen“ Werte.

Von Merkel nur vage definiert „Werte“, bestenfalls mit Verweis auf unser Grundgesetz und Menschenrechte, was ein politischer populistischer Propaganda Unsinn ist, denn die Menschenrechte sind unser Grundgesetz da wir keine Verfassung besitzen in Deutschland, somit sind die Menschenrechte unsere Werte und nicht die Reisefreiheit. Die Globalisierung ist lediglich ein Synonym, das sich im Computerzeitalter anbietet, für auf „Altdeutsch“ gesagt weltweiter Raubbau an Mensch und Natur und Verblödung am Computer ist.

Um U.v.D Leyen Satz: „.. mehr zu erklären, in einer einfachen Sprache, in Hauptsätzen.“ aufzugreifen, gebe ich hier die einfachste Erklärung die es zur Globalisierung gibt

globalisierungfür weitere Infos sind PDFS anbei

Jeder halbwegs intelligente Mensch würde Fragen stellen, warum Globalisierung, wem nützt sie wirklich. Die Reisefreiheit kann es nicht sein, ich bin in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts mit meinem Reisepass bis nach Kathmandu oder Torremolinos gekommen  (Ausbrechen und sich selbst treu sein)

Wenn ich heute 2016 durch Deutschland reise muss ich aufpassen in den Städten in Parkanlagen oder U-Bahnhöfen nicht bestohlen, beraubt oder erschlagen zu werden, alternativ von einem Irren Attentäter mit Äxten, Messer oder Bomben angegriffen zu werden, dazu kommt das dumme Gesabber von Politikern und Multikulti Fanatikern, sowie Schein-intellektuellen mit plagiiertem Inselwissen von einer Bachelor Uni über den neoliberalen Wirtschaftssegen der Globalisierung, des Wirtschaftswachstums und wir brauchen Multikulti.

Wir Hippies damals lebten Multikulti und es war anstrengend, viele sind in der Zeit an den Drogen verstorben oder wurden auch in z.B. Kommune 1 in Berlin zu Gründervätern des RAF Terrorismus.

Aber zurück zu 2016 und Deutschland geht es gut, da ist er wieder nur ein einfacher Hauptsatz im Sinne unserer arisch blonden Uschi: „Deutschland geht es gut“ ….. ein Schelm wer denkt es ist hässlicher Populismus, Propaganda um die Menschen bei Stange zu halten. Ein intelligentes Wesen würde fragen wer ist Deutschland, wem geht es gut und wenn unsere „Mutti“ sagt „Wir“, wer ist wir.

Gibt dem Affen Zucker und er hüpft, gib dem Klatschhasen eine Batterie und er klatscht. Brot und Spiele für die Primaten, nur das der heutige Primat in Deutschland laut Pisa Studie bis in den Unis nicht fähig ist komplexe Probleme zu lösen, geschweige lesen, schreiben und rechnen zu können und die altrömische dekadente Kolosseum Arena der Spielplatz von Pokomon Go wurde.

Die Geschichte wiederholt sich und wie Hegel in ein Satz sagte: „Aus der Geschichte der Völker können wir lernen, die Völker haben aus der Geschichte nichts gelernt“

Das Wir ist einfach zu erklären, es ist die Elite, eine kleine Anzahl Primaten bestehend aus Aktionären, Privatiers, Bankern, westliche Oligarchen, Konzernen, Stiftungen, Steueroasen Besitzern, Politikern und Professoren gekaufter Universitäten. Denen geht es gut, keine Frage, selbst wenn die Banken Verluste einfahren werden Steuerzahler und Kontobesitzer enteignet. Die Bankenrettung kostete unter Merkel schlappe 300 Milliarden Euro, wobei hier SPD, FDP und Grüne Schmarotzer bei diesem gigantischen Betrug mitgeholfen haben. Dafür bekommt zum Beispiel Peer Steinbrück (aus der Dellbrück Bankenfamilie) endlich seinen Posten bei einer Bank. Es wird Vermögen abgegriffen und nicht reinvestiert, sondern irgendwo auf der Welt gehörtet

Lustig was im Bereich indirekter und direkter Korruption auch in der „Parteienfinanzierung“ läuft ohne strafrechtlich belangt werden zu können, wie auch?, sitzen etwa um die 80 Juristen im Bundestag die sich ihre eigenen Gesetze verschreiben und verabschieden .. gewusst wie.

Wie aber geht es dem Bürger, dem deutschen Volk, diese Frage wird von Politikern selten oder nicht angeschnitten. Politiker feierten sich und die Mietpreisbremse, entgegen kritischer Meinungen und es passierte folgendes: „die Mieten explodieren seit 2016 exorbitant.“ Der Mindestlohn wurde eingeführt und die Menschen in Deutschland werden immer ärmer, für Rente etwas ansparen ist weder einem Hartz 4 Empfänger möglich, geschweige einem Niedriglohn, Mindestlohn oder 2 Jobs Arbeiter. Das bedeutet diese Menschen werden genauso wie Millionen Zuwanderer auf Sozialhilfen angewiesen sein. Wer etwas von Mathematik und logischem Denken versteht kann ersehen, dieses System bricht wegen Insolvenz zusammen, zumal Banken, Konzerne, Aktionäre, Stiftungen, Politiker steuerliche Vorteile oder Vergünstigungen erhalten. Siehe auch FDP Gauselmann-Möwenfick, die steuerlichen Vergünstigungen haben nicht der Putzfrau im Hotelgewerbe genutzt durch Lohnerhöhungen, sondern wurden in bar zu Vermögen umgewandelt. Das System wie man auch in der USA deutlich sieht ruiniert sich nach und nach selber. Das ist die Politik in USA (Clinton Foundation Deckmantel einer „Gemeinnützigkeit“) und Deutschland die Mauschelei mit den Lobbyisten, Stiftungen, mit dem Ziel Vermögen von unten nach oben zu schaufeln und das immer schneller, zudem kommt, die Eliten sind nicht bereit zu teilen.

Teile und herrsche ist eine Utopie.

Diese Merkel-Gabriel Politik ist Alternativlos, denn sie eröffnet für kein Kind der Welt eine gesicherte Zukunft, da der Raubbau unter dem Deckmantel Globalisierung weiter geht. Auch zum Thema wir brauchen Flüchtlinge und Zuwanderung , was für ein Unsinn in Europa sind über 24 Millionen Europäer arbeitslos, darunter 4 Millionen Jugendliche unter 25 Jahren (in Deutschland sind es 330.000). Diese Menschen haben keine Perspektive weil unsere politischen Eliten nicht in der Lage sind Arbeitsplätze zu schaffen. Wir werden auch keine Arbeitsplätze für Flüchtlinge haben und wie ich mitbekommen habe werden in den nächsten Jahren bestenfalls 50.000 Flüchtlinge einen Arbeitsplatz erhalten. Unsere dummen Politiker reden wir brauchen jährlich 500.000 Zuwanderer, wie lustig wird das, denn die Meisten sind keine Facharbeiter und kommen aus einer gegensätzlichen Kultur (Koran-Islam) ohne Sprachkenntnisse und mit einer gegensätzlichen Mentalität zu der Unsrigen.

Absoluter Blödsinn hier überhaupt an Integration zu denken, zumal wir unsere Integrationsaltlasten bis heute nicht bereinigt haben oder das Türken Problem gelöst haben, was uns nach und nach mit Erdogan und seinen deutschen AKP Türken in SPD und Grünen um die Ohren fliegen wird.

tuerkenproblemQuelle  TAZ

Sicherlich brauchen wir in Deutschland Fachkräfte, FACHKRÄFTE und keine Hilfsarbeiter oder Arbeitslose Ausländer, zumal viele sehr gut gebildeten deutsche Fachkräfte ins Ausland gehen, weil es dort höhere Löhne gibt, denn Deutschland ist in Europa eines der Billiglohnländer geworden. Sicher wird die Gesellschaft älter, doch ist dies kein Beinbruch, denn viele Menschen arbeiten sogar gerne freiwillig länger, wer es kann. Man sollte sich den Sonnenstaat Florida ansehen, der wäre wenn die Kassandra rufe aus Politik stimmen würden längst untergegangen, doch ist er nicht weil hier ein gesundes miteinander zwischen alt jung und verschiedenen Ethnien existiert und Florida hat eine höhere Geburtenrate als Deutschland   … dass ….obwohl dort im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung mehr ältere Menschen leben als Vergleichsweise in Deutschland. Wie kann das sein, ist einfach zu erklären, Merkels Politik auch die der SPD, Grünen oder Linken ist alternativlos aus einem einzigen Grund in Deutschland ist es auf Grund der Anforderungen, des Leistungsdrucks und der niedrigen Löhne, gepaart mit unsicherer Zukunft auf den Arbeitsmärkten sehr schwer eine Familie zu gründen, darum wachsen Single Haushalte exorbitant an, in Florida heiratet man und zeugt 2 Kinder, funktioniert prima, wenn ein Land attraktive für Familien wird.  Nicht wie in Deutschland staatliche finanzierte Hartz 4 Ausländerfamilien, die 4-8 Kinder haben in den sozialen „Brennpunkten, die ich persönlich Ghettos nenne.

Wenn früher die Familie der Rückhalt war, ist es heute das Handy, in der Pornogesellschaft der schnelle grüne Multikulti Sex, verflucht sind die 68 er Generation, denn ich wollte eine bessere friedliche Gesellschaft. In dieser kranken kaputten Gesellschaft, die sich selber zerstört im Multikulti Wahn der sich nicht erfüllen wird, ist es unmöglich ein Kind in die Welt zu setzen, zumal die Grundschulen die Geburtsstädte grenzenloser Dummheit geworden sind. Zum Glück ging ich damals auf einer Volksschule in Hückelhoven, aus der ich mein ganzes Wissen schöpfe, denn nebenan war auch noch eine Bücherei, so konnte ich mit 13/14 Jahren Nietzsche, Schopenhauer lesen, in dieser schule lernten wir Gedichte von Schiller Goethe, wer nicht artig war musste die Glocke komplett als Strafarbeit mehrmals aufschreiben … eine gute Schule.

Zum Islam nur ein Satz, der Islam hat in der Geschichte in Deutschland seit der tausenden Jahren noch nie dazu gehört, nicht einmal in der Völkerschmiede Köln oder Berlin. Der Islam ist weder demokratisierbar noch integrierbar. Wie auch der arabische Frühling gescheitert ist oder der Euro Islam wird in Deutschland das passieren wovor Peter Scholl Latour warnte, wir retten nicht Syrien oder Afghanistan, Afrika, Kalkutta  wenn wir sie zu uns holen, wir werden selbst zu Kalkutta, Syrien. Ich verfolge mit Interesse was über Asylanten Frauen in Schweden, Österreich, Deutschland angetan wird und kenne auch die Ehrenmorde der Türken. Das hat mit Multikulti nichts zu tun, denn der Koran ist keine Kultur, zudem ist er Frauen feindlich, Menschenfeindlich Atheisten,Christen gegenüber, abschließend die Bestrafung von Frauen passt nicht zu unseren freiheitlichen Werten, genauso wenig der politische Kopftuchträger Islam. Rate jedem „toleranten“ Multikulti Fanatiker, geht in eine Islamische Republik und oute dich als Atheist oder versuche eine Kirche zu gründen, bevor man von Toleranz gegenüber Muslimen redet, sollten wir Akzeptanz fordern

Ich zitiere gerne Gauck, ja es ist Dunkeldeutschland aber nicht wegen ein paar hundert blöden Rechtsextremen, sondern es wird dunkel aus den Gründen die ich andeutete, Armut, Arbeitslosigkeit, Islam, Bildungsnotstand, Niedriglöhne und eine dumme Jugend die heran wächst. Unsere etablierten Parteien sind alternativlose Versager die lediglich nur ihr Schäfchen ins trockne bringen.

Ohne diese illegale Grenzöffnung 2015 auf Anweisung von Angela Merkel wären dieses Chaos in Deutschland und Europa nicht entstanden. Die Welt ändert sich nur damit hatte Merkel Recht, aber sie ändert sich nicht zum Positiven, sondern zum Negativen, auch durch die Islamisierung durch Türken und Zuwanderern aus islamistischen Staaten.

Das geht nicht gut, Muslime sind zu 80-90 % nicht demokratisierbar, geschweige integrierbar, sie wollen nur Teilhabe an unserem Sozialsystem

7.12.2016 von Burghard Gerner

BMI Migration Zahlen bis August 2016   aktuelle-zahlen-zu-asyl-august-2016

Kinder Grundrechte 10-grundrechte_new

Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2015  pks-2015-1b

Amerikanisierung und Westernisierung
von Anselm Doering-Manteuffel amerikanisierung

Armut  in  Deutschland  63_frommarmut

Der Islam
als politischer Faktor der_islam_als_politischer_faktor

Die genaue Anzahl der „Ehrenmorde“ Islam bedingt in Deutschland mit Nennung von Namen und Täterherkunft EHRENMORDE SPEZIALITÄT IM ISLAM

Das Habitus Konzept  dashabituskonzeptvonpierrebourdieuversion5

Geldpolitik und Staatsschulden 6-_geldpolitik_und_staatsschulden

Die Mär vom starren deutschen Arbeitsmarkt 2009_1_zaf_sengenberger

Es gibt zu viel Vermögen 2012-es-gibt-zuviel-vermoegen_handelsblatt

Die deutsche Coca Cola Gesellschaft, der dressierte Affe

und die Konsum gesellschaftliche Uniformität mit der USA. Die USA kann spionieren, foltern, in der USA Rassismus, Faschismus und Patriotismus betreiben, Völkerrechtswidrige Kriege führen und mit ihren Heuschrecken Länder absolut finanziell Entlauben.

Die USA sind für das deutsche Coca Cola Gehirn immer die Guten. Der Western und die Westernisierung. Der Ami ruft: Putin ist Böse, alle Coca Cola Deutschen drehen sich gen Osten, dabei sitzt der Feind des ganzen Planeten in seinem Nacken. Wie unkritisch, ungebildet, auch unwissend über amerikanische Kultur, wie Geschichte und nebenbei Konsum verblendet, ist das deutsche Volk geworden – es ist erschreckend.

Etwas über die Hintergründe

*** Die Begriffe Amerikanisierung als auch Westernisierung bezeichnen Formen des Kulturtransfers, die verwandt und doch deutlich voneinander unterschieden sind. Der Zeitraum, innerhalb dessen von Amerikanisierung und Westernisierung zu sprechen ist, umfasst die Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Anfänge beider Prozesse liegen jedoch deutlich früher und reichen mindestens in die Zwischenkriegszeit zurück. Niedergang und Endpunkt sind im Fall von Amerikanisierung nach dem Ende des Ost-West-Konflikts und im Fall von Westernisierung mit der Zeit der Entspannungspolitik um 1970 zu erkennen.

Amerikanisierung wurde als dynamischer Einfluss US-amerikanischen Kulturimports seit den späten 1940er-Jahren in Westeuropa spürbar und erreichte den Höhepunkt in den 1950er- und frühen 1960er-Jahren. Immer mehr verschmelzend mit einer transnationalen Konsum- und Marketingkultur, die US-amerikanisch war und amerikanisierend wirkte, setzte der Bedeutungsrückgang mit dem Durchbruch der digitalen Kommunikation und Vernetzung ein. Als neues Phänomen transnationalen Kulturtransfers trat nach dem Ende der Blockspaltung die Globalisierung an die Stelle, deren US-amerikanische Eigenheiten hinter der marktwirtschaftlichen und Konsum gesellschaftlichen Uniformität in nahezu allen Ländern rund um den Globus zurücktraten.

Die Einflüsse von Westernisierung gehören in die Jahrzehnte von 1945 bis 1970. Danach war dieser Transfer von spezifischen Ideen und Wertvorstellungen abgeschlossen, der in den westeuropäischen Ländern – vornehmlich in der Bundesrepublik Deutschland, abgeschwächt auch in Italien und Frankreich – seit dem Ende der 1950er-Jahre den Wandel gesellschaftlicher Orientierung tiefgreifend beeinflusst hatte. Es ging hier um die allmähliche Hinwendung zu und Anpassung an anglo-atlantische Muster soziopolitischer und sozialökonomischer Ordnungsvorstellungen, die zur Überwindung faschistisch-nationalsozialistischer Orientierung und zur Immunisierung gegen kommunistische Einflüsse aus dem östlichen Block dienen sollten. Die Entstehung der Europäischen Gemeinschaft als westeuropäische Allianz mit einer der US-amerikanischen und britischen Staats- und Wirtschaftsverfassung kompatiblen Struktur im Verlauf der 1950er-Jahre, die Festigung der europäisch-atlantischen Kohärenz in den 1960er-Jahren trotz zentrifugaler Kräfte wie dem Vietnamkrieg und der internationalen Kulturrevolution in der Studentenbewegung sowie der Übergang von der Blockkonfrontation zur Entspannungspolitik erbrachten den Nachweis, dass das westliche Bündnis unter Einschluss der Deutschen die Merkmale einer nicht nur strukturellen, sondern auch ideellen Homogenisierung ausgebildet hatte. Dem Transfer von Ordnungsideen und politisch-ideellen Kulturmustern im Westernisierungs-Prozess kam darin erhebliche Bedeutung zu.

Die historische Forschung zu diesen beiden Erscheinungsweisen des Kulturtransfers begann in den 1980er-Jahren und nahm nach 1990 deutlich zu. Sie ergänzte die bis dahin überwiegend politologische Perspektive auf die internationalen Beziehungen der Westintegration im Kalten Krieg. Wie diese blieb auch die kultur- und ideengeschichtliche Forschung auf den europäisch-atlantischen Bezugsraum, auf das Verhältnis, die Einwirkungen und Umgangsformen zwischen Amerikanern und Europäern sowie auf die kommunikative Dynamik der Westeuropäer unter dem Schirm der pax americana beschränkt. Während dabei das Verhältnis der USA und Westeuropa zu Japan und damit die asiatische Dimension weitgehend ausgeblendet blieb, wurde der deutschen Entwicklung besonderes Augenmerk zuteil. Das hing mit dem erstarkten Nationalismus Deutschlands seit dem Ersten Weltkrieg und vor allem mit dem nationalsozialistischen Versuch zusammen, ein germanisches Imperium in Europa zu errichten.

Quelle:

*** http://docupedia.de/zg/Amerikanisierung_und_Westernisierung

Auswirkungen der Globalisierung

https://www.youtube.com/watch?v=xpVwsig1Hyg&index=2&list=PLA226EC9A286678C8

Von Burghard Gerner 5.12.2016

Fundraising-Dinnern und Mietpolitiker

Eine „listige“ Geschichte Hart aber Fair

Politiker sind wie Raben die ich täglich füttere, sie bekommen nie genug.

Aber der Reihe nach,  Angela Merkel  hat an mindestens zwei so genannten Fundraising-Dinnern mit Vertretern der Wirtschaft gespeist.

War da nicht mal was …  „Party im Kanzleramt“ 

Der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, hat seinen 60. Geburtstag im Bundeskanzleramt gefeiert. Bezahlt wurde das exklusive Abendessen nach einem Bericht des ARD-Magazins „Report Mainz“ von Steuergeldern – Opposition und SPD schäumen.

Mich wundert es nicht das Angela Merkel die Banken rettete. Deutsche Steuerzahler haben seit 2008 insgesamt 236 Milliarden Euro für die Bankenrettung bezahlt dafür bekamen außer den Linken alle anderen Parteien über 10 Millionen Euro Schmiergeld seit 2002 und Peer Steinbrück seinen Posten bei der ING-DiBa

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und mehrere ihrer Minister sollen im Bundestagsuntersuchungsausschuss zum VW-Abgasskandal aussagen. Merkels Vernehmung ist in einer Sondersitzung am 8. März 2016 geplant.
Es soll darum gehen, ob Merkel vor Veröffentlichung der Manipulationen bei Volkswagen bereits Informationen zu derartigen Tricksereien vorlagen. Auch soll die Kanzlerin Auskunft geben, inwieweit die Regierung in Kontakt mit der US-Umweltbehörde EPA stand, die den Skandal öffentlich gemacht hatte.

Dann wären da noch unsere Mietpolitiker von der SPD  ..

Unternehmen oder Lobbygruppen können demnach für 3000 bis 7000 Euro bei der dem „Vorwärts“-Verlag gehörenden Agentur Network Media GmbH (NWMD) Termine unter anderem mit SPD-Bundesministern wie Heiko Maas, Andera Nahles usw. buchen

Kaum sind diese Schmarotzer mal wieder aufgeflogen äußert sich Eva Högl, „Das ist überhaupt nicht klug. Selbst wenn das rechtlich zulässig ist, darf es das nicht geben“, sagte Högl am Mittwoch im RBB-Inforadio.

Politiker müssten allen Bürgern zur Verfügung stehen, fügte sie hinzu. „Sie werden dafür gut bezahlt, deswegen müssen solche Gespräche immer kostenlos sein.“ Die SPD müsse sich Gedanken über neue Regeln für das Sponsoring machen. „Ich bin schon lange dafür, dass wir viel mehr Transparenz bekommen – in die Finanzierung von Parteien und in Politik insgesamt.

Edeka-Tengelmann-Fusion Wer lügt: Minister Gabriel, Rewe oder das Gericht?

Ich bin Mitglied bei LobbyControl, liebe Freunde der Wahrheit warum musste erst geklagt werden um die fast 2400 Hausausweise offen zu legen, es ist zum Schutz unserer Politiker vor Korruption

Der Bundestag muss Auskunft darüber geben, wie viele Hausausweise er für Lobbyisten ausgegeben hat und für welche Verbände diese Lobbyisten arbeiten.

Ab jetzt beginnt der Wahlkampf, also lieber Bundesbürger lasse dich von „Politikern“ nicht hinters Licht führen, sie lügen gerne vor jeder Wahl

Von Burghard Gerner Berlin den 4.12.2016